» Von der Hochschule in den Markt

Bildleiste mit Pipetten

Aus der Universität Tübingen und der Hochschule Reutlingen haben sich in den letzten 10 Jahren viele erfolgreiche Ausgründungen entwickelt. Die Ideen dazu stammen oftmals aus einer Doktor- oder Diplomarbeit und reichen von Technologien in der Immuntherapie über „elektronische Nasen“ bis hin zu (IT-) Dienstleistungen. Gerade aus dem Bereich Biotechnologie und Life Science haben die jungen Firmen nach der „Inkubatorphase“ die Hochschule verlassen und sich hier im Technologiepark angesiedelt. Doch die Technologieförderung bietet mehr als Räumlichkeiten.

Unser Angebot:

  • Individuelle Erstberatung in der Startphase
  • Informationen über Fördermittel, Ausschreibungen und Veranstaltungen
  • Antragsbetreuung in den Förderprogrammen „Junge Innovatoren“, „EXIST Gründerstipendium“ und „EXIST Forschungstransfer
  • Kurze Wege zu den Wirtschaftsförderungen
  • Vermittlung an unser Expertennetzwerk

Viele haben es schon geschafft.
Profitieren Sie von unseren Kontakten und Netzwerken!

Das Team der Technologieförderung steht Ihnen jederzeit für ein Gespräch zur Verfügung.

Christine Decker Ansprechpartnerin:
Christine Decker

Aus der Presse über uns

5. Juli 2010

Forum INPUT der BioRegio STERN Management GmbH:
Interview mit Christine Decker

Weiter zum Interview:
http://www.bioregio-stern.de/interview-mit-christine-decker

März 2010:
Artikel in „Biotech Regional“ des Vereins zur Förderung der Biotechnologie: