» Wettbewerbe und Preise

MedTech Radar Start-up Pitch Day 2019

10 Start-ups und kleinere Unternehmen aus Medizin & Medizintechnik erhalten beim „MedTech Radar Start-up Pitch Day“ am 5. Juni 2019 in Berlin die Chance ihre Geschäftsidee vor Vertretern aus der Medizintechnik-Industrie, Krankenkassen & Investoren zu präsentieren und wertvolle Kontakte in der Branche zu knüpfen.

Gesucht sind: Smarte Ideen mit Schwerpunkt Digital Health, Services, Rehabilitation, Versorgung & Big Data, die die Qualität und die Transparenz im Gesundheitswesen steigern oder bestehende Kosten senken. Teilnehmen können sowohl Gründerteams aus Deutschland, die erst ein Start-up in der Gesundheitswirtschaft auf den Weg bringen wollen, als auch bereits gegründete junge Medizintechnik-Firmen mit Sitz in Deutschland.

Bewerbungen sind bis zum 31. März 2018 möglich.

Weitere Infos:
http://www.medtechradar.live/

„Science4Life Venture Cup 2019 – Phase 3“

Life Sciences, Chemie und Energie – Der Businessplan-Wettbewerb „Science4Life Venture Cup“ bietet jungen Gründern mit Unternehmergeist und technologieorientierten Start-ups in diesen drei zukunftsorientierten Branchen umfangreiche Beratungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Die Teilnehmer werden durch ein starkes Experten-Netzwerk unterstützt und können Preisgelder in Höhe von 82.000 Euro gewinnen. Der Einstieg in den Wettbewerb ist in jeder Phase möglich.

Der Science4Life Venture Cup unterteilt sich in drei Phasen:

  1. Ideenphase: Beschreibung der Geschäftsidee
  2. Konzeptphase: Darstellung des Geschäftsmodells
  3. Businessplanphase: der vollständige professionelle Businessplan

Teilnehmer bzw. Teams, die mit ihrem Geschäftskonzept schon weiter fortgeschritten sind, können auch direkt mit Phase 3 des Science4Life Venture Cup starten.

Einsendeschluss für die Businessplanphase ist der 12. April 2019.

Das Preisgeld beträgt: 1. Platz: 25.000 Euro, 2. Platz: 10.000 Euro, 3. Platz: 5.000 Euro. Außerdem wird ein Spezialpreis in der Kategorie „Energie“ mit 10.000 Euro verliehen.

Weitere Infos:

https://www.science4life.de/wettbewerb/#wettbewerb_phasen

Württembergischer Krebspreis / Nachwuchspreis

Die Dres. Carl Maximilian und Carl Manfred Bayer – Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Ravensburg. Seit dem Jahr 2009 lobt die Stiftung jährlich den Württembergischen Krebspreis als Projektpreis und/oder als Nachwuchspreis aus. Zweck der Stiftung ist die finanzielle Förderung junger begabter Mediziner/-innen bis zur Vollendung des 40. Lebensjahres, die auf dem Gebiet der Krebsforschung tätig sind und insbesondere diese Forschung in Württemberg betreiben bzw. gebürtige Württemberger sind.

Die Stiftung des Württembergischen Krebspreises trägt den Namen des an Krebs verstorbenen Stifters Dr. Carl Manfred Bayer und seines Vaters Dr. Carl Maximilian Bayer. Beide waren mehr als sechzig Jahre in der Nähe von Ravensburg als niedergelassene Landärzte tätig.

Einreichfrist ist der 30. April 2019.

Weitere Infos:

https://www.dres-bayer-stiftung.de/

https://www.dres-bayer-stiftung.de/bewerbung/projektpreis/

https://www.dres-bayer-stiftung.de/bewerbung/nachwuchspreis/

„Science2Start-Ideenwettbewerb 2019“

Beim jährlich ausgelobten Science2Start Ideenwettbewerb sind Sie als Nachwuchswissenschaftler oder Gründer aus dem Life-Sciences-Bereich in der BioRegion STERN dazu aufgefordert, Ihre Gründungsidee auf den Prüfstand zu stellen. Alle eingereichten Ideenskizzen werden auf ihre wissenschaftliche Exzellenz und ihr wirtschaftliches Potenzial hin geprüft. Als Teilnehmer erhalten Sie in jedem Fall eine fachlich fundierte Rückmeldung der Expertenjury. Die drei besten eingereichten Konzepte erhalten einen Geldpreis und werden in feierlichem Rahmen sowie in Gegenwart zahlreicher Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Forschung, Politik und der Finanzbranche prämiert.

Einreichfrist ist der 15. Mai 2019.

Weitere Infos:

https://www.bioregio-stern.de/de/projekte/science2start

CyberOne Hightech Award Baden-Württemberg 2019

Sie sind ein Start-up mit innovativem und technologiebasiertem Geschäftskonzept?

Sie sind ein gründungsinteressiertes Team aus einer Universität oder Forschungseinrichtung? Sie haben eine Gründung/-sidee in der Kategorie Industrielle Technologien, Life Science & Health Care oder IKT, Medien- & Kreativwirtschaft? Dann bewerben Sie sich beim CyberOne Hightech Award!

Zielgruppen: Als Start-up gelten Gründerteams in der (Vor-)Gründungsphase, universitäre Ausgründungen, Projektgruppen aus Forschungseinrichtungen sowie Unternehmen, die i.d.R. nicht älter als 3 Jahre sind und max. 1 Mio. Jahresumsatz erwirtschaften. Darüber hinaus können sich Unternehmen, die älter als 3 Jahre sind oder mehr als 1 Mio. Euro Jahresumsatz erwirtschaften, bewerben, wenn diese eine Geschäftsfelderweiterung aufweisen, die in eine Ausgründung führen könnte. 

Der CyberOne Hightech Award Baden-Württemberg ist der zentrale Businessplanwettbewerb der Hightech-Branchen im Bundesland. Seit 1998 werden die zukunftsweisendsten Geschäftskonzepte technologieorientierter Start-ups und Unternehmen ausgezeichnet.

Die jährliche Preisverleihung mit ca. 600 Gästen ist das zentrale Highlight und ein Gipfeltreffen von Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Forschung. Der CyberOne wird durch Sponsorengelder und Landesmittel finanziert, von zahlreichen Partnern unterstützt und von Beginn an von Baden-Württemberg: Connected e.V. (bwcon) ausgeschrieben und umgesetzt.

Einreichfrist ist der 26. Mai 2019, 23:59 Uhr.

Weitere Infos:

https://www.cyberone.de/wettbewerb/ueber-den-cyberone.html

Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg, Dr.-Rudolf-Eberle-Preis 2019

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau schreibt auch 2019 den Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg, für besondere innovatorische Leistungen mittelständischer Unternehmen aus. Ausgezeichnet werden beispielhafte Leistungen bei der Entwicklung neuer Produkte, Verfahren und technologischer Dienstleistungen sowie bei der Anwendung moderner Technologien in Produkten, Produktion oder Dienstleistungen.

Es werden Preisgelder in Höhe von insgesamt 50.000 Euro sowie Urkunden vergeben. Darüber hinaus lobt die MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg GmbH im Rahmen des Wettbewerbs einen Sonderpreis für junge Unternehmen in Höhe von 7.500 Euro.

Einreichfrist ist der 31. Mai 2019.

Weitere Infos:

https://www.innovationspreis-bw.de/downloads/Ausschreibung_Innovationspreis_2019.pdf