» Veranstaltungen

Konferenz „Startup Europe Summit“ und Messe „Start-up BW Summit“
Donnerstag, Freitag, 23./24. Juli 2020 in Stuttgart

 2 Days | Success Stories | Best Practices | Networking | Matchmaking | 7,000 Participants | 500 International Start-ups | International Start-up Ecosystems and Partners | Incubators & Accelerators | Discovery Tours | and much more…

Der Start-up BW Summit ist Klassen- und Netzwerktreffen für Start-ups, die Szene und alle relevanten Start-up-Akteure. Was 2017 mit dem Start-up-Gipfel begann und 2019 mit dem Start-up BW Summit maßgeblich weiterentwickelt wurde, wird 2020 internationales Schaufenster und Treffpunkt für die weltweite Start-up Szene.

Die Ausrichtung wird in diesem Jahr international sein und der Event sich erstmals über zwei Tage erstrecken: Am Donnerstag, 23. Juli findet der „Startup Europe Summit“ statt, eine ganztätige Konferenz zu Start-ups und den hochaktuellen Technologiethemen mit anschließender Start-up Party.

Am Freitag, 24. Juli lädt wieder der „Start-up BW Summit“ in Messehalle 1 ein. Die jungen Unternehmen werden dieses Jahr nach Themenfeldern in der Ausstellungsfläche präsentiert.

Startups können sich noch bis zum 25. März für einen kostenfreien Stand bewerben.

https://www.go.startupbw.de/summit/apply/

Auch die Ökosysteme, Partner, Finanzierer – die ganze Vielfalt der baden-württembergischen Gründungslandschaft – werden mit dabei sein.

Im Vorfeld des „Start-up BW Summit“ finden am 21./22. JuliStartup BW Discovery Tours“ in den Ökosystemen statt.

Veranstalter des „Summit“ ist das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg mit Partnern.

Weitere Infos und Anmeldung:

https://www.startupbw.de/highlightevent-summit/

https://summit.startupbw.de/

Fortlaufende Infoveranstaltungen für Gründungsinteressierte:

– Monatliche Gründersprechstunden des RKW BW im Tübinger „Gründersaal“:

https://www.coworkgroup.de/think/gruendersprechstunde/

– Veranstaltungen im Coworkingspace „weXelwirken“ in Reutlingen:

https://www.wexelwirken.net/de/events

– Veranstaltungen im „VR Coworking powered by weXelwirken“ in Tübingen:

https://www.wexelwirken.net/de/termine/12

– Veranstaltungen im „Neckar Hub“ in Tübingen:

https://neckar-hub.com/

– Infoveranstaltungen und Seminare der IHK Reutlingen:

https://www.reutlingen.ihk.de/gruendung/

„New Work – New Leaders“ Circle | Führung in der Arbeitswelt von morgen
ab Dienstag, 18. Februar 2020 in Tübingen
18.30 – 20.30 Uhr

Die digitale Transformation ist ein mächtiger Trend, der unsere Zukunft bestimmt. Führungskräfte in kleinen und mittelständischen Unternehmen stehen vor der großen Herausforderung, die digitale Transformation zu gestalten. Vor allen anderen stehen sie im Fokus der Veränderung. Die Veranstaltungsreihe New Work – New Leaders CIRCLE bietet eine Plattform für den Austausch mit Unternehmer*innen, Führungskräften und Expert*innen. Sie gibt Antworten und zeigt Lösungsansätze auf, wie Führungskräfte in der Arbeitswelt von morgen erfolgreich agieren können.

Die monatlichen Vorträge bis November 2020 widmen sich Themen wie „Die Macht der Megatrends“ / „Leadership 2020“ / „KI als Wegbegleiter in die moderne Arbeitswelt“ / „Babyboomer trifft Generation Z“ / Agilität kommt von innen“ / „Talentförderung der Zukunft“ u.v.m.

Der Einstieg ist jederzeit möglich. Die Kosten betragen 240 Euro für die gesamte Vortragsreihe, 45 Euro an der Abendkasse. Veranstalter ist die Cowork Group GmbH mit Partnern. Weitere Termine 2020 sind jeweils dienstags am 31. März, 28. April, 26. Mai, 30. Juni, 29. September, 20. Oktober und 24. November.

Weitere Infos und Anmeldung:

https://www.new-work-circle.de/

„Open Innovation Kongress Baden-Württemberg 2020“
Montag, 2. März 2020 in Stuttgart
9.00 – 17.00 Uhr

Spielen Sie mit beim deutschlandweit größten Open Innovation Event, dem Open Innovation Kongress Baden-Württemberg 2020, und werden Sie zum zukünftigen Player in OI-Prozessen!

Keynote Speaker sind Prof. Dr. Dr.-Ing. h.c. Ernst Messerschmid, Astronaut und emeritierter Professor des Instituts für Raumfahrtsysteme (IRS) der Universität Stuttgart, und Prof. Dr. Stefanie Barz, Professorin für Quantum Information & Technologie der Universität Stuttgart. Erik Gatenholm, CEO des schwedischen Bioprinting Unternehmens CELLINK, spricht über den 3D-Druck von menschlichen Zellen und Organen.

Lernen Sie neue OI-Ansätze aus der Praxis kennen und bringen Sie Ihr Unternehmen mit neuen OI-Ideen voran! Profitieren Sie von den Erfahrungen unserer Referentinnen und Referenten aus den Bereichen eHealth, Raumfahrt und Automotive, Künstliche Intelligenz, IoT und industrielle Technologien, Smart City und erhalten Sie neue Impulse für Kooperationen und Geschäftsmodelle

Der Kongress bietet über einen ganzen Tag Chancen zum Netzwerken, Diskutieren und Kontakt zu Expertinnen und Experten. Er findet im Haus der Wirtschaft statt und wird vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau BW mit Unterstützung der Steinbeis 2i GmbH und dem Steinbeis Europa Zentrum veranstaltet.

Weitere Infos:

http://www.steinbeis-europa.de.html

 

Medtech Startup School Tübingen:
“The Expert Module: Push your Startup to the next Level” (in English)
Montag, 2. März – Donnerstag, 12. März 2020

Dieses intensive Training wird Ihnen helfen, Ihre Projekte weiter zu entwickeln und Ihre Startup-Idee auf die nächste Stufe zu heben. Während dieser Zeit haben Sie die Möglichkeit fokussiert an Ihren Prototypen zu arbeiten und Ihre Geschäftsmodelle weiterzuentwickeln. Zusätzlich erhalten Sie ein professionelles Pitch-Training. Nach diesem Training sind Sie bereit, Ihr Startup und Ihre Ideen vor Investoren zu präsentieren.

Weitere Infos:
https://www.startupschool-tuebingen.com/curriculum/

„Startup Frühstück“
Mittwoch, 4. März 2020 in Tübingen
8.30 – 10.00 Uhr

Wer sich für die Gründerszene interessiert, sollte hereinschauen! Alles rund um Startups und die Gründerszene in Tübingen – Besucher von „außerhalb“ sind herzlich willkommen. Location ist das Café L. in Tübingen.

Weitere Infos:
https://startup-tuebingen.com/

„TTR konkret“- Seminar: „Ambidextrie: Die Balance zwischen Kerngeschäft und Innovation“
Donnerstag, 5. März 2020 in Tübingen
18.00 Uhr

Digitalisierung und neue Märkte fordern Unternehmen heraus. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, stellt sich die Frage, wie man Innovationen vorantreibt und gleichzeitig das Kerngeschäft optimiert. Ein Schlüssel zum Erfolg ist das Prinzip der Ambidextrie (Beidhändigkeit). Die Referentin Katja Hofmann stellt das Modell vor und gibt praxisnahe Tipps. Sie ist Autorin, Dozentin und Coach und gründete vor mehr als 10 Jahren die „KMU – Kreative Marketingunterstützung“.

Das Seminar ist kostenfrei und findet im Tübinger Max-Planck-Gästehaus statt. Anmeldungen erbeten unter: info@ttr-veranstaltung.de

Auftakt zum „Textil.Accelerator „Stoff im Kopf“
Freitag, 6. März 2020 – Samstag, 7. März in Reutlingen

 

(Bildquelle Hochschule Reutlingen)

Der neue Textil-Accelerator der Hochschule Reutlingen geht an den Start!

Das fünfmonatige Intensivprogramm mit 100% Fokus auf Textil richtet sich an Absolvent/innen, Berufstätige und junge Gründerteams und kann studien- oder berufsbegleitend absolviert werden. Die jungen Start-ups erlernen fachliches und branchenspezifisches Know-how und können ihr eigenes Netzwerk knüpfen. Dabei werden sie von Mentoren mit Branchen-Knowhow unterstützt. Das Zugang zu Laboren wird gewährt und es werden mietfreie Arbeitsplätze im Co-Working Container auf dem Campus zur Verfügung gestellt. Im INNOPORT der Stadt Reutlingen gibt es auch einen textilen Makerspace.

Der Textil.Accelerator startet im März mit einem „Welcome Day“ auf dem Campus. Am zweiten Tag dreht sich alles um die Themen Social Entrepreneurship und Nachhaltigkeit. Das Programm endet am 17. Juli mit einem Demo-Day.

Bewerben können sich Einzelpersonen und Teams mit einer textilen Geschäftsidee aus den Bereichen Fair / Fashion / Smart Textiles. Veranstalter ist das Center for Entrepreneurship an der Hochschule Reutlingen.

Bewerbungsschluss ist der 7. Februar 2020.

Weitere Infos:
https://www.stoff-im-kopf.de/ 
https://www.stoff-im-kopf.de/event/stoff-im-kopf/

„T5 Jobmesse Stuttgart“
Mittwoch, 25. März 2020 in Stuttgart
10.00 – 16.00 Uhr

Hier treffen Arbeitgeber mit aktuellen Jobangeboten auf die vorbereiteten Messebesucher. Interessant für Absolventen, Doktoranden und berufserfahrene Naturwissenschaftler, Pharmazeuten, Mediziner, Ingenieure, Informatiker, Technische Assistenten und Gesundheits- und Krankenpfleger.

Weitere Infos:

https://www.t5-karriereportal.de/jobmesse-stuttgart

„Gründungsseminare am Wochenende“
Samstag, 28. März – Sonntag, 29. März 2020 in Tübingen“
9.00 bis 18.00 Uhr

Die WIT Wirtschaftsförderungsgesellschaft Tübingen bietet Seminare für Personen an, die sich für eine Existenzgründung interessieren oder sich bereits selbständig gemacht haben. Mitveranstalter sind das RKW Baden-Württemberg und die Kreissparkasse Tübingen. Referenten sind Volker Langner und Andrea Schneider von Langner Beratung. Folgende Themen werden behandelt: Geschäftsidee und Businessplan, Administration und Organisation sowie die Finanzierung der Selbständigkeit. Außerdem erfahren Gründerinnen und Gründer, wo sie Unterstützung bekommen können.

Die Teilnehmenden erhalten seminarbegleitende Unterlagen sowie ein Teilnahmezertifikat. Die Kosten betragen 80 Euro pro Person. Veranstaltungsort ist der Gründersaal in Tübingen. Weitere Termine sind:
18. / 19. Juli sowie 7. / 8. November 2020.

Weitere Infos und Anmeldung:

https://www.rkwbw.de/rde/gruendung/starthilfe/tuebingen.php

https://www.tuebingen.de/94.html#/796/18935

„Re-Startup“ Gründerabend mit Kontaktmesse
Dienstag, 31. März 2020 in Reutlingen
18.00 – 21.00 Uhr

In unterhaltsamen Input Talks erzählen Gründer/innen, warum sie sich für die unternehmerische Selbstständigkeit entschieden haben und was wichtig ist für den eigenen Karriereweg. Im Anschluss präsentieren sich mehr als 20 junge Unternehmen auf einer Jobmesse und beraten über Jobeinstieg und mögliche Praktika. Die Veranstaltung wird vom Center for Entrepreneurship organisiert und findet in der Aula der Hochschule Reutlingen statt.

Weitere Infos:
https://www.stoff-im-kopf.de/event/gruenderabend-kontaktmesse/

„Startup Frühstück“
Mittwoch, 1. April 2020 in Tübingen
8.30 – 10.00 Uhr

Wer sich für die Gründerszene interessiert, sollte hereinschauen! Alles rund um Startups und die Gründerszene in Tübingen – Besucher von „außerhalb“ sind herzlich willkommen. Location ist das Café L. in Tübingen.

Weitere Infos:
https://startup-tuebingen.com/

„T4M – Technology for Medical Devices“- Messe
5. – 7. Mai 2020 in Stuttgart

Die neue Medizintechnikmesse „T4M“ verbindet Fachmesse, Foren, Workshops und Networking. Entdecken Sie neue Technologien, innovative Prozesse und vielfältige Materialien für die Produktion und Fertigung von Medizintechnik. Die „T4M“ wird von der Messe Stuttgart in Kooperation mit dem Fachmagazin „Medtech Zwo“ ausgerichtet.

Auch für Startups und Gründer gibt es wieder interessante Angebote:

Auf der „T4M Start-up World“, einem speziellen Ausstellungsbereich, bekommen Gründerinnen und Gründer die große Bühne für neue Medizintechnik-Ideen sowie ein Auftreten auf der Pitching Stage.

Weitere Infos:
https://www.messe-stuttgart.de/t4m/
https://www.messe-stuttgart.de/t4m-start-up-world/

 

„Move your idea“ Ideenwettbewerb
Dienstag, 19. Mai 2020
18.00 – 21.00 Uhr

Für Studierende und Mitarbeitende an der Hochschule Reutlingen only!

Entwickle Deine Geschäftsidee, präsentiere sie und gewinne tolle Preise, die deine Idee vorantreiben. Am Abend finden Pitch & Presentation / Key Note / Networking statt. Die besten Ideen werden ausgezeichnet.

Bewerbungsschluss ist der 14. Mai 2020.

Die Veranstaltung wird vom Center for Entrepreneurship organisiert und findet in der Aula der Hochschule Reutlingen statt.

Weitere Infos:
https://www.stoff-im-kopf.de/event/move-your-idea/

„Deutsche Biotechnologietage 2020“
27./28. Mai 2020 in Wiesbaden

Die Deutschen Biotechnologietage 2020 werden in gemeinsamer Verantwortung von BIO Deutschland und dem Arbeitskreis der BioRegionen durchgeführt. Hessen Trade & Invest ist gastgebende Bioregion. Die Organisatoren veranstalten seit 2010 die jährlichen, zweitägigen Deutschen Biotechnologietage (DBT) als Forum für den Erfahrungsaustausch zwischen allen Akteuren der deutschen Biotechnologieszene. Seit ihrem Bestehen ist die Veranstaltung kontinuierlich gewachsen und hat sich zu dem nationalen Branchentreffen der Biotechnologie entwickelt.

Weitere Infos:
https://www.biotechnologietage.de/de/

Save the date:
Workshop-Reihe der BioRegio STERN:
„Einschnitte – Einblicke: Endoskopie, Robotik in Diagnostik, Chirurgie“
Mittwoch, 1. Juli 2020 in Tübingen
ab 14.00 Uhr

Die BioRegio STERN Management GmbH organisiert diese außergewöhnliche Veranstaltungsreihe „Einschnitte – Einblicke, Medizintechniker und Ärzte im Dialog“ wieder gemeinsam mit dem Interuniversitären Zentrum für Medizinische Technologien Stuttgart – Tübingen (IZST) und dem Verein zur Förderung der Biotechnologie und Medizintechnik e. V.

Der Workshop zum Fachgebiet Endoskopie, Robotik in Diagnostik, Chirurgie mit Live-OP-Übertragungen sowie praktischen Übungen im OP der Klinischen Anatomie führt fächerübergreifend verschiedene Disziplinen an einen Tisch und bietet Fachleuten aus der Medizintechnik die Gelegenheit, unbewältigte Herausforderungen zu detektieren – und neue Lösungsideen zu entwickeln. Veranstaltungsort ist das Institut für Klinische Anatomie und Zellanalytik in Tübingen.

Weitere Infos:

https://www.bioregio-stern.de/einschnitte-einblicke

Save the date:
„Sommerempfang der BioRegio STERN“
Donnerstag, 9. Juli 2020 in Reutlingen

Genießen Sie in entspannter und sommerlicher Atmosphäre internationales „Street Food“ und freuen Sie sich auf die Köstlichkeiten von unserem Espressomobil! Veranstaltet wird der Sommerempfang zusammen mit dem Verein zur Förderung der Biotechnologie und Medizintechnik e. V. sowie des Technologieparks Tübingen-Reutlingen (TTR).

Weitere Infos:

https://www.bioregio-stern.de/de/termine

Weitere Veranstaltungen:

https://www.bioregio-stern.de/de/termine