» Veranstaltungen

Fortlaufende Infoveranstaltungen für Gründungsinteressierte:

– Monatliche Gründersprechstunden des RKW BW im Tübinger „Gründersaal“:

https://www.coworkgroup.de/think/gruendersprechstunde/

– Veranstaltungen im Coworkingspace „weXelwirken“ in Reutlingen:

https://www.wexelwirken.net/de/events

– Veranstaltungen im „VR Coworking powered by weXelwirken“ in Tübingen:

https://www.wexelwirken.net/de/termine/12

– Veranstaltungen im „Neckar Hub“ in Tübingen:

https://neckar-hub.com/

– Infoveranstaltungen und Seminare der IHK Reutlingen:

https://www.reutlingen.ihk.de/gruendung/

Das neue „Healthcare Innovation Program“ der Medtech Startup School Tübingen ist
ab Oktober 2019 gestartet

 

 

 

 

 

Die MedTech Startup School will von Oktober 2019 bis März 2020 Startups aus den Bereichen Healthcare und Medizintechnik fördern. Aber auch ohne zündende Startup-Idee können sich Teilnehmer anmelden. Interessierte können sich für drei unterschiedliche Module registrieren:

  • Basic Module: „Grundlagen für den Start in die Selbständigkeit” (in German)
  • Advanced Module: “Build your own Life Science Startup” (in English)
  • The Expert Module: “Push your Startup to the next Level” (in English)

Es ist möglich, an allen Modulen teilzunehmen oder nur einzelne Module auszuwählen. Die Anmeldung muss jedoch für jedes Modul einzeln vorgenommen werden. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weitere Infos:

https://www.startupschool-tuebingen.com/curriculum/

Veranstaltungen in Reutlingen und Tübingen anlässlich der
„Gründerwoche Deutschland“
18. – 24. November 2019

 

 

 

 

 

Als Partner der Gründerwoche Deutschland, einer Initiative des Bundeswirtschaftsministeriums, bietet das Team von Langner Beratung Themen für Start-ups und Existenzgründer an: Gründen im Nebenerwerb, Fördermittel-Check für Gründer sowie Low Budget Marketing-Ideen für Gründer.

Auch die Coworking Spaces „weXelwirken“, „Gründersaal“ und „Neckar Hub“ haben einiges im Angebot wie Pitch Coaching, Design Thinking Workshop, HR Speed Dating und vieles mehr. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei.

Weitere Infos:

https://www.langner-beratung.de/aktuelles

https://www.gruenderwoche.de/ueber-die-gruenderwoche/partner/detail/neckar-hub/

https://www.gruenderwoche.de/

„New-Work-Circle“: Digitaler Stress und persönliche Gesundheit
Dienstag, 19. November 2019 in Tübingen
ab 18.30 Uhr

„New Work“ ist in aller Munde, aber was hat das für Konsequenzen für die Führung in der Arbeitswelt von morgen? Dieser Frage geht der „New-Work-Circle“ nach, einer monatlichen Vortragsreihe im Gründersaal, deren Referenten vom Fraunhofer IAO und aus der Welt des Coworking stammen. Die Veranstaltungsreihe findet im Gründersaal in Tübingen statt. Um Anmeldung wird gebeten.

Weitere Infos:

https://www.new-work-circle.de/

Startup Night RT: „Female Founders – Starke Gründerinnen“
Mittwoch, 20. November 2019 in Reutlingen
19.00 – 22.00 Uhr

Der Coworking Space weXelwirken veranstaltet das regelmäßige Event „Startup Night in Reutlingen“ mit einem Fokusthema. Startups aus dem Bereich des Fokusthemas haben die Chance, sich zu präsentieren. Dies kann in Form von Produktproben geschehen oder mit einem kurzen Vortrag mit Mehrwert für die Zuhörer. Generell ist zur Veranstaltung jedes Startup willkommen, ebenso wie Investoren, Unternehmer (KMU) und Interessierte. Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet im InnoPORT statt.

Weitere Infos:

https://wexelwirken.net/de/veranstaltungen/female-founders

„Gründerseminare am Wochenende“
Sa, 23. November – So, 24. November 2019 in Tübingen

In Kooperation mit dem RKW bietet die Wirtschaftsförderung Tübingen Seminare für Gründer und Gründungsinteressierte an. Folgende Themen werden behandelt: Geschäftsidee und Businessplan / Administration und Organisation / Finanzierung und Fördermittel. Referenten sind Volker Langner und Andrea Schneider. Die Teilnahmegebühr beträgt 80 Euro. Seminarort ist der Gründersaal in Tübingen.

Weitere Infos:

https://www.rkwbw.de/rde/gruendung/starthilfe/tuebingen.php

https://www.coworkgoup_Flyer_2019.PDF

„Diagnostics-4-Future Conference“
Mittwoch, Donnerstag, 27. – 28. November 2019 in Konstanz

Internationaler Treffpunkt für Anbieter und Anwender in der Diagnostik. Unternehmen, Labore, Forschung und Kliniken aus Europa diskutieren Medical Needs und Lösungen. Organisator ist das BioLAGO-Kompetenznetz für Diagnostik „DiagNET“.

Weitere Infos:

https://www.diagnostics4future.org/

„TTR konkret – Seminar: Klare Kommunikation – In der Sprache liegt die Kraft“
Donnerstag, 28. November 2019 in Tübingen
ab 18.00 Uhr

Sprache sorgt für Austausch, Verständigung, Motivation und Vertrauen – im Idealfall. Doch häufig sind sich Menschen gar nicht darüber bewusst, was ihre Worte auslösen. Trifft man das falsche Wort, entstehen leicht Missverständnisse, Unsicherheit oder Verdruss. Doch was ist sinnkonforme Sprache und klare Kommunikation? Referent Ulrich Bührle erklärt, wie man der eigenen Wortwahl und ihrer Wirkung auf die Schliche kommen. Seit 2000 arbeitet er als selbständiger Coach und Trainer für Konzerne, mittelständische Unternehmen, öffentliche Verwaltungen und Hochschulen.

Das Seminar ist kostenfrei und findet im Max-Planck-Gästehaus statt. Anmeldungen erbeten unter:
info@ttr-gmbh.de

„Social Innovation Camp @FRANZ!werk”
Freitag, 29. November – Sonntag 1. Dezember 2019 in Tübingen
ab 17.00 Uhr

 

 

 

 

 

Das Camp bietet dir (und deinem Team) einen kreativen Freiraum zur Konkretisierung oder Weiterentwicklung gemeinwohlorientierter Projektideen, bestehender Initiativen oder Sozialunternehmen. Dabei ist alles erlaubt, was verspricht, die Welt ein Stück besser zu machen.

Auf dem zweitägigen Methoden-Rundflug lernst du den gesamten Prozess sowie die wichtigsten Handwerkzeuge sozialunternehmerischer Praxis auf Grundlage deines eigenen Projekts kennen. Je nach Stadium und Zielen entscheidest du selbst, welche Methoden du in dieser Zeit vertiefen willst oder an welchen Stellen du persönliches Coaching benötigst. Erfahrene Coaches unterstützen dich z.B. bei Fragen zur Persönlichkeitsentwicklung, der Organisationsentwicklung bis hin zu Finanzierungs- und Rechtsfragen. Die Veranstaltung wird von der „World Citizin School“ veranstaltet. Sie ist für Studierende kostenfrei und findet im Franz!Werk im französischen Viertel statt. Am Anmeldung wird gebeten.

Weitere Infos:

http://socialinnovation.camp/

https://www.eventbrite.com/

„Startnetz-Werkstatt: InnoPORT – Impulse für Innovationen“
Dienstag, 3. Dezember 2019 in Reutlingen
18.00 – 19.30 Uhr

Das Innovationszentrum wird aktuell auf dem ehemaligen Willi-Betz-Areal in Zentrumsnähe von Reutlingen errichtet. Auf rund 1.000 Quadratmetern schaffen Makerspaces, FabLabs und Microfabs die idealen Rahmenbedingungen für kognitive Prozesse, Diskussionen, Austausch, Prototypenentwicklung bis hin zur industriellen Produktion. Start-ups werden durch ein Patensystem und ein Acceleratoren-Programm unterstützt. Ab März 2020 steht der InnoPORT allen Projekten, Gründungen, Kreativen und Erfinder/innen offen.

Markus Flammer von der Stadt Reutlingen und Johannes Ellenberg, Interimsmanager des InnoPORTs stellen den Ort vor, erläutern das Konzept und die Chancen für die Gründerszene. Die Veranstaltung findet im InnoPORT statt und ist kostenfrei.

Weitere Infos:

https://www.startnetz-reutlingen.de/content/werkstatt

„Startup Frühstück“
Mittwoch, 4. Dezember 2019 in Tübingen
8.30 – 10.00 Uhr

Wer sich für die Gründerszene interessiert, sollte hereinschauen! Alles rund um Startups und die Gründerszene in Tübingen – Besucher von „außerhalb“ sind herzlich willkommen. Location ist das Café L. in Tübingen.

Weitere Infos:

https://startup-tuebingen.com/

„Forum Umwelttechnik: Matchmaking zwischen Wissenschaft und Unternehmen“
Mittwoch, 4. Dezember 2019 in Stuttgart
12.30 – 20.00 Uhr

Baden-Württemberg verfügt über eine äußerst hohe Dichte an Forschungseinrichtungen. Wissen Sie, welche Einrichtungen im Bereich Umwelttechnik forschen und gerade für kleine und mittlere Unternehmen interessant sein könnten? Im Rahmen dieses Forums möchte das „Forum Umwelttechnik“ sowohl Transparenz über die Forschungslandschaft geben als auch die Kontaktanbahnung erfolgversprechend anstoßen.

Neue Materialien für den Einsatz in Maschinen oder Prozessen, neue Verfahren und Technologien um neue Märkte zu erschließen oder die eigene Marktsituation zu stärken, zu festigen oder auszubauen sind interessante Aspekte. Aber auch der enorme Druck zur Digitalisierung öffnet spannende Ansätze für Zusammenarbeit. KMU wissen, sie „sollten“ oder sie „müssten“ – selten sind jedoch die Bedarfe und Bedürfnisse bekannt.

Die Teilnehmerzahl für den Thementag ist begrenzt. Um Anmeldung bis 2. Dezember 2019 wird gebeten. Für das Matchmaking-Café von 13.00 – 14.30 Uhr melden Sie sich bitte gesondert über b2match an. Die Veranstaltung wird von der Umwelttechnik BW GmbH organisiert und findet im Haus der Wirtschaft statt.

Weitere Infos:

https://pure-bw.de/de/forum-umwelttechnik-matchmaking-zwischen-wissenschaft-und-unternehmen

„New-Work-Circle“: Meeting-Kultur im Wandel
Dienstag, 10. Dezember 2019 in Tübingen
ab 18.30 Uhr

„New Work“ ist in aller Munde, aber was hat das für Konsequenzen für die Führung in der Arbeitswelt von morgen? Dieser Frage geht der „New-Work-Circle“ nach, einer monatlichen Vortragsreihe im Gründersaal, deren Referenten vom Fraunhofer IAO und aus der Welt des Coworking stammen. Die Veranstaltungsreihe findet im Gründersaal in Tübingen statt. Um Anmeldung wird gebeten.

Weitere Infos:

https://www.new-work-circle.de/

„Blockchain – Lösungen für den Gesundheitssektor“
Dienstag, 10. Dezember 2019 in Stuttgart
16.00 – 18.00 Uhr

Sie wollen mehr über die Blockchain-Technologie und ihre Anwendungsfelder erfahren? Es erwarten Sie zwei Vorträge von Blockchain-Experten:

– Michael Munz von der 51nodes GmbH wird die Blockchain-Technologie und deren Anwendungen in der Praxis erläutern. Schwerpunkte sind Finanzierungsmethoden für industrielle Investitionsgüter und Tokenisierung von medizinischen Rezepten.

– Dr. Heiko Roßnagel vom Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) diskutiert, wie die Blockchain beim Identitätsmanagement im Gesundheitssektor eingesetzt werden kann. An die Vorträge schließen sich jeweils Frage-und-Antwort-Runden an.

Die Veranstaltung ist Teil des EU geförderten Blockstart-Projekts, das kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die in den Bereichen Gesundheit, Logistik und Nahrungsmittel tätig sind, dabei unterstützt, ihre Wettbewerbsfähigkeit durch den Einsatz der Blockchain-Technologie zu stärken. Veranstalter ist die BioRegio STERN Management GmbH. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten.

Weitere Infos:

https://www.bioregio-stern.de/de/termine/blockchain-loesungen-fuer-den-gesundheitssektor

„Move your Idea“
Donnerstag, 12. Dezember 2019 in Reutlingen
ab 18.00 Uhr

Für Studierende an der Hochschule Reutlingen only!

Entwickle Deine Geschäftsidee, präsentiere sie und gewinne tolle Preise, die deine Idee vorantreiben. Am Abend finden Pitch & Presentation / Key Note / Networking statt. Die besten Ideen werden ausgezeichnet. Während die Jury tagt und über die Gewinner entscheidet, hört ihr eine Key Note von on Skill Road aus TÜ – eine Personalagentur, die Fach- und Führungskräfte mit China-Expertise vermittelt.

Bewerbungsschluss ist der 4. Dezember 2019.

Veranstalter ist das Center for Entrepreneurship Team der Hochschule Reutlingen.

Weitere Infos:

https://www.reutlingen-university.de/nach-dem-studium/center-for-entrepreneurship/veranstaltungen/

Weitere Veranstaltungen:

https://www.bioregio-stern.de/de/termine