» Veranstaltungen

 

„Gründermesse Neckar-Alb“
Freitag, 10. Mai 2019 in der Stadthalle Reutlingen
11.00 – 18.00 Uhr, anschließend get together

Die erfolgreiche Gründermesse startet in ihr siebtes Jahr! Sie richtet sich nicht nur an Gründungen und Jungunternehmen, sondern bietet für alle Interessierten Einblicke in das Gründungsgeschehen der Region Neckar-Alb. Der Messebereich gliedert sich in einen Bereich für Institutionen, Wirtschaftsförderungen, Berater etc.  und in einen Bereich für Gründer, Startups und junge Unternehmen.

Das Spektrum der Aussteller reicht von Hightech-Unternehmen über Handwerk und Gastronomie bis hin zu Schülerfirmen, die Produktneuheiten und Dienstleistungen präsentieren und verkaufen. Ein breit gefächertes Vortrags- und Workshop-Programm rundet das Angebot ab. Gründerinnen, Gründer und „junge“ Unternehmen haben die Möglichkeit, sich mit ihren Produkten, Dienstleistungen und auch Vorgründungs-Konzepten für einen kostenlosen Messestandplatz zu bewerben. Die Platzvergabe erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Unbedingt vormerken und ab sofort für einen Standplatz bewerben:
Anmeldefrist ist der 25. Februar 2019.

Bitte beachten: die Gründermesse Neckar-Alb wechselt nach 2019 in einen zweijährigen Rhythmus, die achte Messe findet im Jahr 2021 statt.

Weitere Infos und Anmeldeformulare:

https://www.reutlingen.de/gruendermesse

https://www.reutlingen.de/standplaetze

In das Messeprogramm ist wieder der vom Wirtschaftsministerium für 2018/2019 neu gestartete „Start-up BW Elevator Pitch – Wettbewerb“ integriert. Der landesweite Gründerwettbewerb bietet Gründerinnen und Gründern, Start-ups sowie Jungunternehmern eine attraktive Plattform, um ihre Geschäftsidee vor einer regionalen Jury und einem Publikum aus regionalen Institutionen, potenziellen Investoren, Geschäftspartnern und Kunden zu präsentieren.

Weitere Infos:

https://www.startupbw.de/wettbewerbe/elevatorpitch/wettbewerbe-20182019/

Unbedingt vormerken und ab sofort für einen Standplatz bewerben:

„Start-up World“ innerhalb der neuen Medizintechnik-Messe „Technik für Medizin – T4M“
Dienstag, 7. – Donnerstag, 9. Mai 2019 in Stuttgart

60 Start-ups aus der Medizintechnik werden sich dort präsentieren können. Dafür wird die „T4M Start-up World“ als eigener Ausstellungsbereich eingerichtet. Die Messe bringt Gründer mit Investoren sowie dem etablierten Mittelstand zusammen.

Verteilt über alle drei Messetage wird die T4M Start-up World inhaltlich die wichtigsten Branchensegmente der Medizintechnik abdecken sowie Schwerpunkte entlang der gesamten Wertschöpfungskette in der Gesundheitsversorgung setzen:

  • Prävention: Mobile & Digital Health, Diagnostik
  • Stationäre Versorgung: Kardiologie, Onkologie, Chirurgie, Opthalmologie, Neurologie, Implantate und OP-Technik etc.
  • Ambulante Versorgung: Entlassungsmanagement, Therapiekontrolle, Telemedizin
  • Rehabilitation: Orthopädie sowie weitere Hilfsmittel etc.
  • Pflege: Home Care & Digital Health
  • Neue Prozesse & Verfahren, Materialien

Bewerbungen zur Teilnahme an der „T4M Start-up World“ sowie für die Pitching Stage sind bis zum 14. Januar 2019 möglich.

Die ausgewählten Start-ups dürfen kostenfrei einen Tag am Messestand teilnehmen.

Die „T4M“ in Stuttgart ist der neue Treffpunkt der Medizintechnik-Industrie in der D-A-CH Region. Als Teil der Messe wird die „T4M Start-up World“ stattfinden, eine Gemeinschaftsinitiative der Messe Stuttgart und des Fachmagazins Medtech Zwo.

Weitere Infos:

https://t4m-startupworld.de/home/

https://medtech-zwo.de/aktuelles

„IHK-Seminar für Existenzgründerinnen und – gründer“
Donnerstag, 13. Dezember 2018
9.00 – 14.00 Uhr

Was Gründerinnen und Gründer beim Start in die Selbstständigkeit wissen sollten, erfahren sie beim Kompaktseminar Existenzgründung. IHK-Experte Michael Baukloh erläutert die Grundlagen für eine erfolgreiche Unternehmensgründung. Er zeigt die notwendigen Schritte auf dem Weg in die Selbstständigkeit auf, gibt Tipps zum Businessplan und informiert über öffentliche Fördermittel und Finanzierungsmöglichkeiten, Gewerbeanmeldung, Steuern sowie Versicherungen und Marketing.

Das Kompaktseminar findet in der IHK-Akademie Reutlingen statt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Teilnahme kostet 95 Euro.

Weitere Infos:

https://www.reutlingen.ihk.de

„Startup Frühstück“
Mittwoch, 9. Januar 2019 in Tübingen
8.30 – 10.00 Uhr

Wer sich für die Gründerszene interessiert, sollte hereinschauen! Alles rund um Startups und die Gründerszene in Tübingen – Besucher von „außerhalb“ sind herzlich willkommen. Location ist das Café L. in Tübingen.

Weitere Infos:

https://startup-tuebingen.com/

„Startnetz Reutlingen – Startnetz Werkstatt“
Dienstag, 22. Januar 2019 in Reutlingen
ab 18.00 Uhr

Das Thema der „Startnetz Werkstatt“ lautet „Authentisch Auftreten – Wirkungsvoll die eigene äußere und innere Haltung verändern“. Die Referentin ist Stefanie Fiedler.

Warum ist das authentische Auftreten so wichtig? Ihre Authentizität gepaart mit der zu Ihnen passenden Haltung eröffnet Ihnen in vielen Lebenssituationen neue Türen. Durch ein geschultes Auftreten kommen Sie zu mehr Erfolg. Dabei steht das Entwickeln von Fähigkeiten im Vordergrund. Das Ergebnis ist die Anwendung im Alltag mit daraus entstehendem Erfolg.

Stefanie Fiedler ist Trainerin, Unternehmerin und Autorin und hält seit über 10 Jahren Trainings und Vorträge. Sie ist gelernte Kauffrau und Kognitionswissenschaftlerin. Dazu bringt die langjährige Trainerin zusätzlich ihre Kenntnisse des Verteidigungssport Kian-Do mit ein. Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet im GER-Gewerbepark in Reutlingen statt.

Weitere Infos:

https://www.startnetz-reutlingen.de/content/werkstatt

„VC BW Venture Capital Pitch 2019”
Donnerstag, 31. Januar 2019 in Stuttgart
12.00 – 19.00 Uhr

Unter dem Motto „Best of Baden-Württemberg“ stellen die innovativsten High-Tech-Gründer des Bundeslandes bei der achten Ausgabe des VC-Pitches in der Stuttgarter L-Bank wieder ihre Geschäftskonzepte vor. Bewerben können sich ab sofort alle Startups, die ihren Fokus auf die Bereiche IT, Life Science oder Technik gelegt, ihren Unternehmenssitz in Baden-Württemberg und einen Kapitalbedarf von mehr als 500.000 Euro haben. Einfach den Onepager herunterladen und absenden.

Bewerbungsschluss ist der 14. Dezember 2018.

Weitere Infos:

https://www.vc-bw.de

„Start-up BW Summit 2019“
Freitag, 1. Februar 2019 in Stuttgart

Der zweite „Start-up Gipfel Baden-Württemberg“ wird international:

Startup Kultur live auf 25.000 qm in Halle 1 der Landesmesse Stuttgart. Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg lädt ein zum Start-up BW Summit 2019.

Freuen Sie sich auf 350 Startups aus Baden-Württemberg und der Welt, 200 Netzwerkpartner aus Beratung, Förderung und Technologietransfer, 400 B2B- Partner aus Großunternehmen und Mittelstand, VCs, Business Angels und natürlich die After-Party. Das Startup-Ökosystem Neckar-Alb wird wie schon in 2017 mit einem eigenen Stand vertreten sein. Rückblick: https://youtu.be/NJR92cEghbo

Weitere Infos:

https://summit.startupbw.de/

„Startup Frühstück“
Mittwoch, 6. Februar 2019 in Tübingen
8.30 – 10.00 Uhr

Wer sich für die Gründerszene interessiert, sollte hereinschauen! Alles rund um Startups und die Gründerszene in Tübingen – Besucher von „außerhalb“ sind herzlich willkommen. Location ist das Café L. in Tübingen.

Weitere Infos:

https://startup-tuebingen.com/

Workshop-Reihe „Einschnitte – Einblicke“ der BioRegio STERN
Mittwoch, 6. Februar 2019
14.00 – 19.00 Uhr

Die Veranstaltungsreihe „Einschnitte – Einblicke, Medizintechniker und Ärzte im Dialog“ wird am mit dem Thema „Extremitäten, Bewegungsapparat“ fortgesetzt. Die BioRegio STERN Management GmbH organisiert diese außergewöhnliche Veranstaltungsreihe wieder gemeinsam mit dem Interuniversitären Zentrum für Medizinische Technologien Stuttgart – Tübingen (IZST) und dem Verein zur Förderung der Biotechnologie und Medizintechnik e. V.

Der Workshop zum Fachgebiet „Extremitäten, Bewegungsapparat“ mit Live-OP-Übertragungen sowie praktischen Übungen im OP der Klinischen Anatomie führt fächerübergreifend verschiedene Disziplinen an einen Tisch und bietet Fachleuten aus der Medizintechnik die Gelegenheit, unbewältigte Herausforderungen zu identifizieren – und neue Lösungsideen zu entwickeln.

Weitere Infos:

https://www.bioregio-stern.de

„Einschnitte – Einblicke: Intelligente Dauerimplantate“
Mittwoch, 3. Juli 2019
14.00 – 19.00 Uhr

Gerne möchten wir Sie schon heute zum Workshop „Intelligente Dauerimplantate“ mit Einschnitten und Einblicken exklusiv für Medizintechniker im Institut für Klinische Anatomie der Universität Tübingen einladen. Die BioRegio STERN Management GmbH organisiert diese außergewöhnliche Veranstaltungsreihe wieder gemeinsam mit dem Interuniversitären Zentrum für Medizinische Technologien Stuttgart – Tübingen (IZST) und dem Verein zur Förderung der Biotechnologie und Medizintechnik e. V.

Der Workshop zum Fachgebiet Intelligente Dauerimplantate mit Live-OP-Übertragungen sowie praktischen Übungen im OP der Klinischen Anatomie führt fächerübergreifend verschiedene Disziplinen an einen Tisch und bietet Fachleuten aus der Medizintechnik die Gelegenheit, unbewältigte Herausforderungen zu detektieren – und neue Lösungsideen zu entwickeln.

Weitere Infos:

https://www.bioregio-stern.de